Herstellung

Hinter unserem natürlichen Pfeifentabak steht viel Handarbeit und eine ständige Verfeinerung der alten Rezepte. Die trockenen Blätter werden angefeuchtet und ausgelaugt, um ihnen die Schärfe und unerwünschte Stoffe zu entnehmen.

Anschliessend wird der Tabak mit der hausgemachten Sauce bespritzt, der auch Tee und etwas Aromastoffe beigemischt werden.

Nach dem Ruhenlassen folgt das Schneiden in fein, mittel oder grob sowie das Rösten in der Trommel. Dort wird dem Tabak die Feuchtigkeit entzogen; Aroma und Sauce werden hineingeröstet. Der dampfende Tabak durchläuft nun noch die Auflockerungs- und Entstaubungsmaschine und darf sich 24 Stunden ausruhen.

Et voilà, unser Tabak ist fertig und kann nun individuell, ganz nach Wunsch des Kunden, frisch abgepackt und geliefert werden.

Öffnungszeiten über Feiertage

Betriebsferien vom Samstag, 23.12.2017
bis Dienstag, 02.01.2018